Britta Ernst zu Gast: Diskussion über Kita und Schule

Veröffentlicht am 12.07.2018 in Bildung


Am 12. Juli war Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst zu Gast in Wusterhausen, um mit SPD-Mitgliedern über aktuelle bildungspolitische Erfolge und Herausforderungen zu diskutieren.

Dabei wurde deutlich, dass Brandenburg im Vergleich mit anderen Bundesländern auf einem sehr guten Weg ist: ab dem 1. August ist das letzte Kita-Jahr in ganz Brandenburg beitragsfrei und die Personalausstattung in den Kitas wird weiter verbessert. Aufgrund zahlreicher Neueinstellungen jetzt und in Zukunft hat Brandenburg eine der besten Schüler-Lehrer-Relationen bundesweit.

Zur weiteren Verbesserung wurden u. a. diskutiert:

  • Ausbau des Freiwilligen Sozialen Jahres an Schulen: ein wertvoller Beitrag zur Berufs- und Studienorientierung und ein Baustein der multiprofessionellen Schule
  • Digitales Lernen: Technikausstattung, Qualifizierung der Lehrkräfte
  • Verbesserung der Berufsorientierung, insbesondere an Gymnasien 
  • Höherer Stellenwert von Unternehmer- und Gründergeist in Schule und Ausbildung
  • Weiterentwicklung und Stärkung der Jugendberufsagenturen
  • europäische Ansätze gegen den Azubi-Mangel, z.B. im Hotel- und Gastgewerbe
 

Unser Programm!

Unser Programm zur Kreistagswahl 2019 steht hier für Sie zum Herunterladen bereit.

Treffen Sie Ulrike Liedtke!

Unsere Landtagsabgeordnete Ulrike Liedtke ist für Sie da auf dem Schulplatz in Neuruppin (jeweils von 11-13 Uhr) am:


07. März, 04. April, 23. Mai. 20. Juni und 18. Juli.


 

Mitglied werden

Öffnet einen externen Link